Kindertagesstätte in Bielefeld-Senne

Ev.Familienzentrum Christus-Kindergarten

Im Ev. Kirchenkreis Güterloh

Unser Programm

  • Das sind wir
  • Schwerpunkte
  • Aufgaben
  • Elternbeirat
  • Angebote
  • Wir stehen für

Das sind wir

Das Ev. FZ Christus Kindergarten ist eine evangelische

Kindertageseinrichtung, in der 67 Kinder (von 10 Monaten

bis Schuleintritt) mit und ohne Beeinträchtigungen von

pädagogischen Fachkräften in drei Gruppenformen gefördert

und betreut werden.


Wir geben Ihrem Kind Raum, Zeit und Möglichkeiten sich frei

zu entfalten, die christlichen Grundwerte wie Offenheit,

Toleranz und Hilfsbereitschaft zu erleben, selbständig zu werden

und dabei viel Spaß zu haben.

Mit unserem Kita - ABC informieren wir über wesentliche Merkmale

unserer Arbeit und Konzeption.


Sie nehmen Einsicht in spezifische Zusammenhänge unserer Pädagogik.

Durch Ihre Anmeldung in unserer Einrichtung und durch Ihren Vertrag

mit uns stimmen Sie den Grundlinien unserer Arbeit zu.

Schwerpunkte

Wir Mitarbeitende und Träger des Christus Kindergartens fühlen uns dem Integrationsgedanken verpflichtet. Das Zusammenleben von Menschen ohne und mit Behinderungen und anderen Besonderheiten ist für uns selbstverständlich. Das christliche Menschenbild, welches unser pädagogisches Handeln prägt, stellt uns zur Aufgabe, Kinder ohne Ansehen der Person in ihrer Würde zu achten und wertzuschätzen.

Christliche Werte
Wir  verstehen uns als Teil der Kirchengemeinde, feiern gemeinsam christliche Feste und Andachten mit dem Pfarrer. Wir lassen christliche Werte im Alltag Wirklichkeit werden und machen den Kindern das Kirchenjahr erfahrbar. Bei uns entdecken Sie, dass Kirche gute Arbeit macht.

  • Andachten alle zwei Monate Donnerstags mit Pfarrer Steffen.
  • Biblische Geschichten im Kirchenjahr erzählen und im Rollenspiel erleben.
  • Festgottesdienste mit Kindern gestalten.


Fit und gesund

  • Koch- und Backangebote, gesundes Frühstück
  • Bewegungsangebote im Außenspielgelände, im Wald und im Multifunktionsraum gruppenübergreifend und -intern


Viele offene Türen
Ab 9.15 Uhr haben die Kinder in Absprache mit der Erzieherin freie Wahl des Spielortes und der Spielpartner (Angebote zu thematischen Projekten).


Integration
Eine Heilpädagogin kümmert sich um die Einhaltung der Rahmenbedingungen in Form von einer engen Zusammenarbeit mit allen an der Erziehung der Kinder Beteiligten.
Im Mittelpunkt steht dabei immer das Kind!


Zusammenarbeit mit Eltern
Wir bieten:

  • Hospitationstage
  • Elternabende
  • Elternsprechtage
  • ein Elterncafe
  • Großeltern-, Väter- und Familientage an.
    Wir feiern gemeinsam Feste, machen Ausflüge und sind im regelmäßigen Kontakt miteinander.


Zurück zur Natur

  • Waldtage und Natur- und Beobachtungsspaziergänge
  • Spielerischer Umgang und Gestaltung mit Naturmaterialien
  • Tägliche pädagogische Betreuung der Kinder im Außengelände bei (fast) jedem Wetter

Aufgaben in Kirche und Gemeinde
Unsere KiTa ist erster Ansprechpartner für alle Eltern,
die ihre Kinder christlich erziehen wollen.
Seit Mai 2008 ist unsere Einrichtung im Verbund mit dem Lutherkindergarten das vom Land NRW zertifizierte Familienzentrum Emmaus Senne.
Das Familienzentrum beinhaltet die Ausweitung der Arbeit der Einrichtung in Richtung Familienorientierung.
Konkret werden über das Familienzentrum die drei Bereiche Beratung, Bildung und Betreuung abgedeckt.
Bedarfe der Familien, die nicht direkt erfüllt werden, werden an Kooperationspartner vermittelt.

Das Leitbild des Familienzentrums heißt:

Gemeinsam stark – für Menschen in der Senne.
Unsere Arbeit ist fester Bestandteil des kirchlichen Gemeindelebens.
Nach außen sichtbar wird dies in den Gottesdiensten und bei den Gemeindefesten. So wie sich viele Kinder und Eltern in das Gemeindeleben einbringen, bekommen wir auch immer wieder Unterstützung von den unterschiedlichsten Gemeindemitgliedern.
Dafür an dieser Stelle: Herzlichen Dank!

Als Teil der ev. Kirche sind wir auch Bestandteil der Ortsgemeinschaft.
An dieser Stelle:
Ein herzliches Dankeschön an alle aktiven und ehemaligen Eltern, die viele Aktionen erst möglich gemacht haben:

  • Stand auf dem Weihnachtsmarkt
  • Laternenumzüge
  • Hilfe bei Festen
  • und vieles mehr !

Elternbeirat
Interessenvertretung der Kinder und Eltern:

Aus jeder KiTa-Gruppe werden 2 Elternteile gewählt:
Ein stimmberechtigtes Elternbeiratsmitglied und sein/ihr Vertreter/in.
Der Elternbeirat bestimmt aus seiner Runde, wer den Vorsitz übernimmt.

Was macht der Elternbeirat?
Als gewählte Interessenvertretung der Eltern und Kinder bringt sich der Elternbeirat in die Arbeit und in die laufenden Diskussions-  und Entwicklungsprozesse der KiTa ein. Außerdem organisiert er den Laternenumzug und den Weihnachtsmarkt-Stand (Glücksrad),den Flohmarkt usw., um Gelder für zusätzliche Aktivitäten unserer Kinder zu erwirtschaften.

Was sind die Ziele des Elternbeirates?
Sein Hauptanliegen ist, dass die Kinder in der KiTa eine schöne Zeit erleben. Der Elternbeirat unterstützt das KiTa-Team bei dessen Arbeit und trägt mit eigenen Initiativen zu einer Bereicherung der KiTa- Angebote bei. Außerdem versteht er sich als Vermittler zwischen allen Seiten.

Was wünscht sich der  Elternbeirat von allen Eltern?
Der Elternbeirat möchte möglichst alle Eltern für ein aktives Mitgestalten des KiTa – Lebens gewinnen.

Er braucht Ihre Ideen und Anregungen !
Ferner braucht er dringend Ihre aktive Mithilfe und Unterstützung sowohl beim Plätzchen- und Kuchen backen, Verkaufstätigkeiten und Auf- und Abbauhilfen usw.
Denn letztendlich kommen all diese Aktionen den Kindern zugute.
Auch deutlich mehr männliche Unterstützung ist ausdrücklich erwünscht. Nicht nur wegen Stärke und handwerklichem Geschick, sondern auch, weil der „Männerblickwinkel“ wichtig ist.

Angebote

Wir bieten Ihren Kindern:
Zu unserer Arbeit in der ev. Kindertageseinrichtung gehören unter anderem:

  • Begleitung des Freispiels
  • Projektarbeit
  • Gemeinsames Frühstück zu besonderen Anlässen
  • Tägliches Mittagessen
  • Gruppenübergreifende Arbeit im Rahmen des situationsorientierten Ansatzes
  • Einsatz des Bielefelder Screening Verfahrens (BISC) und des Förderkonzeptes „Hören, Lauschen, Lernen“ zur Prävention von Lese- und Rechtschreibschwächen
  • Sprachförderung
  • Feste, Feiern und Geburtstage
  • Ruhemöglichkeiten
  • Heilpädagogik (Einzelförderung und Arbeit in Kleingruppen)
  • Motopädagogik und psychomotorische Übungsbehandlung
  • Logopädie
  • Psychomotorische Angebote
  • Selbstbehauptungskursus für SchulanfängerInnen
  • Projekt „Faustlos“
  • Projekt „Forschen mit Fred“
  • Projekt „Leuchtpol“
  • Das christliche Erleben in Form von Geschichten, Liedern und im Alltag
  • Das regelmäßige Feiern von Andachten und Gottesdiensten

Morgenkreise

Hier werden Gespräche geführt, gespielt, gesungen, der Tag geplant und die Kinder haben Gelegenheit, ihnen Wichtiges zu berichten.

Bewegungsangebot

Die Kinder bewegen sich nach Anleitung oder freiem Angebot mindestens einmal wöchentlich im Bewegungsraum.

Waldtage

In Abständen nehmen Kinder aus allen Gruppen am Waldtag teil und verbringen dort einen Vormittag.

Religionspädagogik

  • das christliche Erleben in Form von Gebeten und Liedern
  • das Erzählen biblischer Geschichten
  • das regelmäßige Feiern von Andachten und Gottesdiensten
Wir stehen für:

 

E Evangelisch

V Vertragen

 

F Freuen

Z Zeit haben

 

C Christliche Werte

H Herausforderungen

R Rollbrett fahren

I Integration

S Spielen

T Turnen

U Umwelterziehung

S Selbständigkeit

 

K Kinder sind uns wichtig

I Ideen

N Nasen putzen

D Draußen sein

E Essen, aber gesund

R Ruhepausen

G Geborgenheit

A Ausflüge

R Rutschen

T Toleranz

E Entwicklungsförderung

N Neugier

Unser Team

  • Olivia Wilde

    Erzieherin

    Emma Stone

    Erzieherin

    Olivia Wilde

    Erzieherin

    Emma Stone

    Erzieherin

  • Olivia Wilde

    Erzieherin

    Emma Stone

    Erzieherin

    Olivia Wilde

    Erzieherin

    Emma Stone

    Erzieherin

10

Gruppe I
2-6 Jahre

15

Gruppe II
10 Monate -3 Jahre

20

Gruppe III
3-6 Jahre

12

Team

Unsere letzten Veranstaltungen

01 06 / 2017

Sommerfest

Ihr Text

05 09 / 2017

Spiele-Tag

Ihr Tex

09 11 / 2017

Großeltern-Tag

Ihr Text

Was unsere Eltern sagen

Über Kindergarten / Eltern

Text Text TextText Text Text Text Text TextText Text Text.....

Unsere Arbeit im Kindergarten

Text

Abonniere unseren Newsletter

Kontakt

Adresse:

Ev. FZ Christus Kindergarten
Tagesstätte mit Schwerpunkt
und Tagespflegegruppen
Hermann-Windel-Str. 2
33659 Bielefeld

Phone:

(0521) 94239-760

"Seit Mai 2008 ist unsere Einrichtung im Verbund mit dem Lutherkindergarten
das vom Land NRW zertifizierte Familienzentrum Emmaus Senne."

© 2017 Kindergarten-Kindertagesstätte. | Design by W3layouts.
webArt-webDesign.net